ZWEI­TE DIA­LOG­VER­AN­STAL­TUNG: BLEIBT UNSE­RE WERT­SCHÄT­ZUNG – ODER VER­FLIEGT SIE?

Gabriele Göhring
Gabrie­le Göh­ring 09.03.2021

Am 18. März 2021 um 15 Uhr geht es wei­ter mit der Fra­ge: Bleibt unse­re Wert­schät­zung – oder ver­fliegt sie wie unser Applaus?

Prof. Dr. Frank Schulz-Nies­wandt, beleuch­tet die Fra­ge aus ver­schie­de­nen Per­spek­ti­ven: Wo steht die Freie Wohl­fahrts­pfle­ge, wo will sie hin, als gesell­schafts­po­li­ti­scher Akteur von sozia­ler Wohl­fahrts­pro­duk­ti­on? Will die Freie Wohl­fahrts­pfle­ge raus aus dem »Spin­nen­netz des kapi­ta­lis­ti­schen Geis­tes« und sich ech­ter Gemein­wohl­öko­no­mie ver­pflich­ten? Für wel­che recht­li­chen und finan­zi­el­len Rah­men­be­din­gun­gen muss sich die Freie Wohl­fahrts­pfle­ge ein­set­zen, um die­sen Weg gehen zu können?

Bei­trag teilen:

Kom­men­ta­re

4 replies on “Zwei­te Dia­log­ver­an­stal­tung: Bleibt unse­re Wertschätzung?” 

Wie heißt es doch so schön? “An ihren Taten wer­det ihr sie erkennen!”
Wel­che Wert­schät­zung denn? Als “Gene­ral­ver­hin­de­rer” eines fai­ren und siche­ren Tar­fi­ver­tra­ges stellt die Cari­tas eher eine Wert­ver­nich­te­rin und sicher kei­ne Wert­schät­ze­rin dar! Die­se Kam­pa­gne ist echt der Hohn und blan­ker Zynis­mus ange­sichts des­sen, was im Bereich Pfle­ge, vor allem in den Alten­hei­men läuft!

Die Cari­tas setzt sich seit vie­len Jah­ren für bes­se­re Bedin­gun­gen in der Pfle­ge ein. Dafür braucht es eine umfas­sen­de Reform und nicht mini­ma­le Anpas­sun­gen. Mehr zu unse­ren Vor­stel­lun­gen von guter Pfle­ge lesen Sie hier: www.caritas.de/bessere-pflege

Ich benö­ti­ge noch kei­ne Pfle­­ge- bloß Unter Stüt­zen­de Hil­­fe- die Hil­fe kann nicht immer gewähr­leis­tet wer­den, da mein Hil­fe­be­darf sich nicht auf eine Situa­ti­on beschränkt. Wie kann sich eine Cari­­ta­­ti­­ve-Ein­­rich­­tung bes­ser auf sol­che Situa­tio­nen, Recht­lich absi­chern? Und wel­che Mög­lich­kei­ten wer­den mir offenbart?

Lie­be Frau Maeh­ler, bit­te wen­den Sie sich mit Ihrem Anlie­gen an die Cari­tas in Ihrem Wohn­ort oder in der nächst­ge­le­ge­nen Stadt. Die ört­li­che Cari­tas bie­tet zahl­rei­che Unter­stüt­zungs­leis­tun­gen für Men­schen mit Hil­fe­be­darf an. Adres­sen fin­den Sie hier: www.caritas.de/adressen

Schrei­be einen Kom­men­tar

Dei­ne E‑Mail-Adres­se wird nicht veröffentlicht.

Damit unse­re Sei­te frei von Hate-Speech und Fake-News bleibt, wird jeder Kom­men­tar vor der Ver­öf­fent­li­chung redak­tio­nell geprüft. Vie­len Dank für Ihr Verständnis.