Fol­ge 4

Kai­sers­lau­tern: Wie viel Pro­fit ver­trägt die Pflege?

29.06.2021
Pod­cast abonnieren:

Gute Pfle­ge und Ren­di­te machen? Wie passt das zusam­men? Und wie wirkt sich das auf die Men­schen, die gepflegt wer­den, aber auch auf die Pfle­ge­rin­nen und Pfle­ger aus? Wie viel Markt ver­trägt die Pfle­ge? Das sind die The­men unse­rer neu­en Pod­cast-Fol­ge. Hören Sie rein!

Wenn nach nur fünf Jah­ren im Schnitt eine Pfle­ge­rin ihren Job wie­der kün­digt oder Heim­be­woh­ner sich ihre Pfle­ge gar nicht mehr leis­ten kön­nen, dann muss man sagen: irgend­was läuft falsch in unse­rem Pfle­ge­sys­tem. War­um ist das so? Liegt es nur an der Bezah­lung und dar­an, dass eini­ge Men­schen Pro­fit machen wollen? 

Cari­tas-Alten­zen­trums St.Hedwig in Kaiserslautern

Susan­ne Arlt will es her­aus­fin­den und spricht hier­für mit Jut­ta Asal-von Wut­hen­au, der Lei­te­rin des Cari­tas-Alten­zen­trums St.Hedwig in Kai­sers­lau­tern. Wie läuft es dort mit den Pfle­ge­rin­nen und Pfle­gern und auch mit den Gepfleg­ten? Sie beglei­tet die Alten­pfle­ge­rin und Wohn­grup­pen­lei­te­rin Dija­na Mujci­no­vic bei ihrer Arbeit. Und sie spricht mit Pfle­ge­be­dürf­ti­gen aus dem Alten­zen­trum und erfährt, was ihnen wich­tig ist. 

„Wir haben schon oft Work­shops mit den Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­tern gemacht. Was m chtet ihr, was wollt ihr? Die fühlen sich ernst genom­men von uns. Da oben ist das Rek­to­rat und da unten ist das Fu volk, das gibt es nicht bei uns.” 

Jut­ta Asal-von Wuthenau

Theo­rie und Praxis

Die Bun­des­re­gie­rung hat nun kurz vor der Bun­des­tags­wahl eine Reform auf den Weg gebracht. Aber reicht die­se aus? Oder ist das doch nur ein “Reförm­chen”? Was muss getan wer­den, damit der Beruf Altenpfleger_in attrak­ti­ver wird? Susan­ne Arlt spricht dar­über mit Prof. Dr. Her­mann Bran­den­burg. Er ist Inha­ber des Lehr­stuhls für Geron­to­lo­gi­sche Pfle­ge an der Phi­lo­so­phisch-Theo­lo­gi­schen Hoch­schu­le Val­len­dar (PTHV). Bevor er Pro­fes­sor wur­de, hat er als Alten­pfle­ger gear­bei­tet – er kennt also Theo­rie und Pra­xis. Hören Sie rein! 

Bei­trag teilen:

Was bedeu­tet Soli­da­ri­tät für dich?

Schrei­be einen Kom­men­tar

Dei­ne E‑Mail-Adres­se wird nicht veröffentlicht.

Damit unse­re Sei­te frei von Hate-Speech und Fake-News bleibt, wird jeder Kom­men­tar vor der Ver­öf­fent­li­chung redak­tio­nell geprüft. Vie­len Dank für Ihr Verständnis.